Ein Praktikum bei FRIMO kann ich jederzeit weiterempfehlen

Hallo! Ich bin Jana Rietmann, 22 Jahre alt und habe Betriebswirtschaft und Management in Lingen studiert. In den letzten 3 Monaten absolvierte ich im Rahmen meines Studiums ein Praktikum in der Personalabteilung bei FRIMO in Lotte. Jetzt im Anschluss daran werde ich meine Bachelorarbeit zum Thema "Entwicklung eines Konzeptes zur Modifikation des Personalmanagements der FRIMO Deutschland auf die veränderten Belange der Generation Y" schreiben.

Nachdem ich mich auf der FRIMO Unternehmenshomepage informiert und so erfahren habe, dass FRIMO mit mehreren Fachhochschulen/ Universitäten kooperiert und regelmäßig Praktika im kaufmännischen und technischen Bereich anbietet, bewarb ich mich per E-Mail. Nach einer Einladung zum Vorstellungsgespräch bekam ich dann wenige Tage später sowohl eine Zusage für das Praktikum als auch für das Verfassen der Bachelorarbeit.

In den ersten Wochen des Praktikums fanden diverse fachliche Einarbeitungen, speziell für neue Mitarbeiter, statt. An diesen nahm ich - meistens mit 2 weiteren neuen Kollegen – teil. Die Einarbeitungen wurden im Regelfall durch die jeweiligen Abteilungsleiter geführt und waren alle sehr abwechslungsreich und informativ. Ich habe dadurch immer wieder neue Informationen über FRIMO selbst, aber auch über die verschiedenen Prozesse/ Strukturen und deren Arbeitsweisen in den jeweiligen Abteilungen kennengelernt.

Während meiner Praktikumszeit wirkte ich dann auch bei unterschiedlichen interessanten Aufgaben und Projekten mit. Ich habe unter anderem die Personalentwicklung bei der Organisation von Schulungen und Seminaren unterstützt und bei der Vorbereitung und Optimierung anfallender Assessment Center mitgewirkt. Besonders interessant war die Organisation des diesjährigen Girls´/ Boys´ Day 2017, bei dem ich die jungen Nachwüchse den ganzen Tag begleitete und unterstützte. Zudem war ich mit dem anfallenden Tagesgeschäft und mit allgemeinen administrativen Aufgaben beschäftigt.

Durch meine vorherige Ausbildung als Industriekauffrau und in diversen Vorlesungen im Studium konnte ich bereits einiges über den Personalbereich kennenlernen. Durch das Praktikum habe ich nun weitere vielfältige Informationen und neue spannende Einblicke erhalten.

Ein Praktikum bei FRIMO kann ich jederzeit weiterempfehlen. Die Kollegen sind alle sehr nett, hilfsbereit und stehen bei Fragen jederzeit zur Verfügung.

Also, wenn auch Ihr auf der Suche nach einem Praktikum seid, versucht es doch einfach mal mit einer Bewerbung bei FRIMO! ;-)