Code of Conduct

Einkauf

Code of Conduct

Die FRIMO Unternehmensgruppe sieht sich in der Pflicht, ökonomisch, sozial und umweltbewusst zu handeln. Sie ist daher bestrebt, ihre Geschäfte kompetent und ethisch zu betreiben und den fairen Wettbewerb in allen Märkten, in denen sie tätig ist, zu schützen, indem insbesondere geltende Gesetze über Kartellverbote, Wettbewerb und Wettbewerbsbeschränkungen sowie Menschenrechte eingehalten werden. Im Rahmen der jeweiligen Möglichkeiten fördert die FRIMO Unternehmensgruppe bei ihren Lieferanten und in der weiteren Wertschöpfungskette die Einhaltung der nachfolgend aufgeführten Verhaltensrichtlinien.

Folgende Aspekte werden im Code of conduct beschrieben:

  • Korruption
  • Menschenrecht, Zwangsarbeit, Kinderarbeit
  • Achtung der Grundrechte, Chancengleichheit
  • Faire Arbeitsbedingungen und Gesundheitsschutz
  • Nachhaltigkeit und Umweltschutz
  • Produktsicherheit

Der Code of Conduct ist genereller Bestandteil unserer Bestellungen.


DOWNLOAD ZUM THEMA

Ihr direkter Ansprechpartner zum Thema

Stefanie Gortheil
+49 (0) 5404 886-274
gortheil.s[at]frimo.com