FRIMO Umwelt & Soziales

Umwelt und Soziales

Verantwortung heißt über den Tellerrand schauen

Wir wollen das Leben für Menschen lebenswerter gestalten und die natürlichen Ressourcen unserer Erde erhalten. So engagieren wir uns im Sport, in sozialen Projekten und beim Umweltschutz.

Umwelt: Saubere Sache. Von Grund auf.

Die Umwelt beginnt im Werk. Schon bei der Konzeption von Werkzeugen und Anlagen wird bei FRIMO darauf geachtet, dass bei sämtlichen Arbeitsschritten  Umweltverträglichkeit und Nachhaltigkeit berücksichtigt werden. Auch Verfahren und Werkstoffe werden regelmäßig auf ihre Umweltverträglichkeit geprüft und verbessert, soweit es möglich ist.

Soziales: Spenden statt Schenken.

Seit mehreren Jahren verzichtet FRIMO zu Weihnachten auf Geschenke und hilft denen, die es nötiger haben. Dazu gehört unter anderem "Ärzte ohne Grenzen, Werraland Werkstätten, Forgotten Harvest, Carritas im Bistum Osnabrück und das Technisches Hilfswerk Berchtesgadener Land."

Der Jugendfeuerwehr Stellingen bei Hamburg hat FRIMO in diesem Jahr auch eine Spende zukommen lassen, um Ihre Arbeit noch besser machen zu können.

FRIMO Sport: Volles Engagement in allen Facetten.

Volles Engagement auch im Sport. Seit Juni 2016 steigt FRIMO erneut in das Lotter Fußballsponsoring ein. Bereits 2001 förderte FRIMO bis 2008 die Sportfreunde Lotte und übernimmt jetzt ein zweites Mal in der Geschichte des Vereins das Sponsoring. Während der ersten Partnerschaft mit FRIMO gelang es den Sportfreunden Lotte 2008 in die Regionalliga aufzusteigen. Für den Verein ein wichtiger Schritt in Richtung Profigeschäft. Pünktlich zum Sponsoringsstart kickten sich die Sportfreunde mit Dynamik, Teamgeist und Leidenschaft zum Sieg und somit in die 3. Liga. Die FRIMO-Gruppe scheint für die Sportfreunde Lotte ein wahrer Glücksbringer zu sein.

Hier geht es zu den Sportfreunde Lotte: www.sf-lotte.de

Neben dem Fußball verfolgt FRIMO auch den Rennsport und unterstützt seit 2016 das Callaway Competition Team. Dabei reicht die Zusammenarbeit mit dem Team weit über das übliche Sponsoring mit Logos auf dem Fahrzeug und der Fahrerkleidung hinaus. Wir tragen auch mit unserem Leichtbau-Know-How bei der Fertigung von Composite-Fahrzeugteilen für die 600 PS starken Corvette C7 GT3-R Rennboliden zum zukünftigen Erfolg von Callaway bei.

Ihr direkter Ansprechpartner zum Thema

Martina Schierholt
+49 (0) 54 04 / 8 86 - 1 57
schierholt.m[at]frimo.com