FIND YOUR
PASSION.

KARRIERE BEI
FRIMO.

Direkt zu den Stellenangeboten

Im Dialog mit ...

Seit nunmehr über einem halben Jahrhhundert wächst FRIMO im Zuge der Globalisierung und mit FRIMO wachsen natürlich auch die Mitarbeiter. In der ersten Ausgabe der „FRIMOments“ haben wir bereits ausführlich über Herrn Maximilian Fricke und seinen Aufenthalt in Honkong berichtet. Dieses Mal haben uns mit dem Menschen getroffen, der Herrn Fricke ausgebildet hat.

Hektik im Job, Ruhe in der Freizeit mit Oliver Küllmer. Leiter Service bei FRIMO in Sontra. Leiter Service wird man sicher nicht von heute auf morgen - was gehört dazu? Ein wenig Erfahrung und Flexibilität. In 20 Jahren bei FRIMO hat er einige Etappen durchlaufen, fünf Jahre Montage, drei Jahre Arbeitsvorbereitung und sieben Jahre Projektleitung. Seit fünf Jahren leitet er den Service in Sontra.

Was ein Umzug bedeutet, kann sich jeder ausmalen. Geht es dann um ein ganzes Werk, wird es noch spannender. Katharina Schubert-Plambeck begleitet als Projektleiterin am Standort Hamburg die laufenden Verlagerungen und Renovierungsarbeiten in Werk 2 und berichtet von den vielfältigen Herausforderungen, die sie parallel zum Tagesgeschäft erlebt.

Während meines Bachelorstudiums entschied ich mich für die Vertiefungsrichtung Kunststofftechnik und aufgrund der vielfältigen Tätigkeiten von FRIMO im Composite-Bereich kam ich dann im 7. Semester für ein viermonatiges Fachpraktikum zurück zu FRIMO. Dort konnte ich dann erste Erfahrungen im Pre-Engineering und Technischen Vertrieb sammeln. In diesem Bereich bin ich jetzt seit ca. einem Jahr neben meinem Masterstudium tätig.

Meine Kollegen und ich sind die internen Ansprechpartner für das gesamte Netzwerk und Anwendungsbereiche aller FRIMO Werke und deren Anwender, Somit sehe ich unsere Anwender als unsere Kunden und die Prozesse und Abläufe sollten uns leiten, die richtigen IT-Werkzeuge hierfür zu finden und dann einzusetzen.

Ich bin Jana Rietmann, 22 Jahre alt und habe Betriebswirtschaft und Management in Lingen studiert. In den letzten 3 Monaten absolvierte ich im Rahmen meines Studiums ein Praktikum in der Personalabteilung bei FRIMO in Lotte. Jetzt im Anschluss daran werde ich meine Bachelorarbeit zum Thema "Entwicklung eines Konzeptes zur Modifikation des Personalmanagements der FRIMO Deutschland auf die veränderten Belange der Generation Y" schreiben.

Zu meinen Aufgaben gehört zunächst einmal die Entwicklung neuer Prozesse bzw. die Weiterentwicklung bestehender Prozesse, aber auch die Mitarbeit an Forschungsprojekten. Die Zusammenarbeit mit dem Vertrieb, um Materialanfragen aus technischer Sicht zu beurteilen, gehört jedoch auch zu meinen Aufgaben. Hier soll ja das beste Verfahren den Kunden angeboten werden.

Qualifizierter Nachwuchs ist für uns bei FRIMO besonders wichtig. Daher legen wir viel Wert auf eine umfassende und fundierte Ausbildung unserer Lehrlinge. Wir haben ein paar unserer derzeitigen Auszubildenden aus den Standorten Lotte, Sontra und Freilassing zu einem Interview über ihre bisherige Zeit bei FRIMO getroffen.

Kontaktieren Sie uns.

Bleiben Sie auf dem Laufenden mit dem FRIMO Newsletter!

Diese Webseite verwendet Cookies um alle Funktionen voll nutzbar zu machen und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Für weitere Informationen schauen Sie in unsere Datenschutzerklärung.

Details anzeigen
Typ Cookie Anbieter Beschreibung