FÜGEN / KLEBEN
ANLAGEN- & WERKZEUGTECHNIK

INFRAROTSCHWEISSEN

FRIMO INFRAROT-SCHWEISSANLAGEN

Hochfeste Verbindungen für großflächige Kunststoffteile mit 3D-Fügekonturen

Thermoplastische Kunststoffe können mittels INFRAROT-Strahlung miteinander verschweißt werden. Dabei wird ein Teil der Strahlung vom Material absorbiert und in Wärme umgewandelt. Dadurch wird die Oberflächenschicht angeschmolzen und die Kunststoffteile werden durch Aufeinanderpressen verbunden. INFRAROT-Wärme wird kontaktfrei übertragen. Die Wärmeeinbringung erfolgt schnell, zielgerichtet und energieeffizient.

Leistungs- und zeitgesteuerte INFRAROT-Strahler erlauben einen kontrollierten Schweißprozess. Typische Anwendungen sind z. B. Instrumententafeln, Türverkleidungen, Mittelkonsolen mit komplexen 3D Schweißkonturen. Für luftführende Rohre, Flüssigkeitsbehälter, Tankanlagen, Tankfilter und Gehäuse ist das partikelfreie Schweißen von besonderer Relevanz.

INFRAROTSCHWEISSEN FÜGEVERFAHREN

Maßgeschneidert für Ihre Anforderungen

Je nach Produkt und Anwendung steigen die Anforderungen an die Qualität und Leistungsfähigkeit von Kunststoffverbindungen:

  • Forderung nach Partikelfreiheit, z.B. für luft- und ölführende Bauteile (zunehmend in OEM Normen und Richtlinien geregelt)
  • Zunehmender Einsatz von verstärkten Hochleistungskunststoffen, z.B. glasfaserverstärkte Kunststoffe für Strukturbauteile und Leichtbau
  • Höhere Festigkeiten für sicherheitsrelevante Bereiche
  • 100 % Gasdichtigkeit
  • Verschweißbarkeit unterschiedlicher Materialien
  • Hohe Designfreiheit, d.h. auch Verschweißung komplexer 3D-Geometrien
  • Produktivität, Wirtschaftlichkeit und Energieeffizienz
  • u.v.m.

INFRAROTSCHWEISSEN ANWENDUNGEN

Zukunftsweisende Produkte
  • Großbauteile, z.B. Instrumententafeln, Türverkleidungen, Mittelkonsolen
  • Teile mit komplexen 3D Schweißkonturen
  • Luftführende Rohre
  • Flüssigkeitsbehälter
  • Tankanlagen, Tankfilter
  • Gehäuse, z. B. Luftfilter- / Filtergehäuse

INFRAROTSCHWEISSEN PRODUKTE

Anlagen- und Werkzeugtechnik aus einer Hand

Je nach Produkt und Anwendung steigen die Anforderungen an die Qualität und Leistungsfähigkeit von Infrarot-Kunststoffverbindungen. Wir haben für Ihre Anwendung eine große Bandbreite an standardisierten Fertigungslösungen im Portfolio:

  • JoinLine IR-V-RPS-Maxi
  • JoinLine IR-V-RPS-1800 Standard
  • JoinLine IR-V-ECO-1600
  • JoinLine IR-H-Highspeed
  • JoinLine IR-V-ECO-800
  • JoinLine IR-V-ECO-1200
  • JoinLine IR-H-500


Gerne beraten wir Sie für Ihre produktspezifische Infrarotschweißen-Lösung.

INFRAROTSCHWEISSEN WERKZEUGKONZEPTE

Schneller Werkzeugwechsel für optimale Handhabung und höchste Produktivität
  • Werkzeugausführung mit Glaskolbenstrahlern oder Folienstrahlern
  • Einsatz von Schattenblechen und Niederhalter-Systemen zur optimalen Wärmeeinbringung
  • Baukastensystem in Form einer Wechselkassette
  • Sandwichaufbau gewährleistet optimalen Schutz des Strahlerfeldes
  • Schneller Werkzeugwechsel innerhalb von 5 Min. möglich
  • Mehrere Kassetten pro Anlage einsetzbar
  • Werkzeugwechselwagen möglich
  • Je nach Produktionsbedingungen ist Werkzeugwechsel von Vorder- oder Hinterseite der Anlage möglich

INFRAROT STRAHLERSYSTEME

Maßgeschneiderte Lösungen für ihre Projektanforderung

Glaskolbenstrahler

  • Abstrahltemperatur ca. 1.800 - 2.400 °C
  • in ca. 1 sec auf Betriebstemperatur
  • Leistung bis zu 200 KW/m²
  • Kurze Zykluszeiten möglich, typische Erwärmzeit 12 sec
  • Größerer Abstand zum Material möglich, geringere Brandgefahr
  • Flexible Energieeinbringung durch individuelle Steuerung der einzelnen Strahler
  • Feste Kontur, Standard- oder Spezialausführung, z. B. 3D-Konturen
  • Verschiedene Wellenlängen (0,78 μm bis 2 μm)
  • Einsatz von Energierichtungsgebern als Toleranzausgleich

Metallfolienstahler

  • Abstrahltemperatur ca. 700 °C
  • in ca. 8 - 10 sec auf Betriebstemperatur
  • Leistung bis zu 32 KW/m²
  • Längere Zykluszeiten notwendig
  • Geringere Leistung und niedrigere Temperatur erfordern Nähe der Strahler zum Material, Brandgefahr
  • Nur konstante Energieabstrahlung über Länge und Breite der Metallfolien
  • Flexible Kontur, einfache Anpassungen
  • Mittelwelliges System (2,1 μm bis 3,6 μm)
  • Kein Toleranzausgleich durch Energierichtungsgeber möglich

INFRAROTSCHWEISSEN STEUERUNGSTECHNIK

Steuerung, Überwachung und Dokumentation Ihrer IR-Anlagen

Im Bereich der elektrischen Steuerung sorgen die unterschiedlichen Konturen und Materialien der zu verschweißenden Bauteile für eine Vielzahl an unterschiedlichen Parametern. Für die sichere und hochqualitative Verarbeitung mit schmaler und breiter Fügezone, unterschiedlicher Materialien und Materialstärken, Sichtkanten und der Steuerung übereinandergelagerter Strahler bieten wir Ihnen ausgereifte intuitive Steuerungstechnik.

Die Bedienung und Parmatereingabe erfolgt über komfortable TouchPanel, die je nach Ausführung im abgesetzten Bediengehäuse an der Anlage angebracht oder im Schaltschrank integriert sind.

Folgende Überwachungen werden in unseren Anlagen eingesetzt:

  • Stromüberwachung der IR-Strahler
  • Frei einstellbare Leistung und Einschaltverzögerung bei jedem Regelkreis
  • Fügewegüberwachung und Schweißdrucküberwachung
  • Steuerung der Schweißtiefe durch automatische Erfassung der Materialhöhe
  • Aufzeichnung des Wärmeeintrages in die Schweißlinien durch Infrarot-Kameras und Auswertung mittels Bildvergleich
  • Prüftechnik mittels Infrarot-Kamera

IHRE VORTEILE MIT FRIMO INFRAROTSCHWEISSANLAGEN

  • Zuverlässige Prozessabsicherung im Vorfeld im FRIMO TechCenter
  • Berührungsloses Verfahren
  • Plastifizierung komplexer, dreidimensionaler Konturen
  • Höhere Festigkeiten
  • Partikelfreiheit
  • Absolute Luft- und Gasdichtigkeit
  • Verbindung unterschiedlicher Materialien, z. B. TPE mit PP GF 30
  • Einfache Anlagentechnik; großes Parameterfenster
  • Komplettes Anlagenportfolio vorhanden
  • Alle Werkzeugtypen und Strahlersysteme
  • Zahlreiche Referenzen
  • Know-How über alle Fügeverfahren

Infrarot­schweißen DOWNLOADS

Technologie Fügen / Kleben Datenblatt Infrarot

Technologie Fügen / Kleben Datenblatt Heizelementschweißen

Technologie Fügen / Kleben Datenblatt Ultraschallschweißen

Technologie Fügen / Kleben Datenblatt Ultraschallschweißen Handkoffer

Technologie Fügen / Kleben Datenblatt Ultraschallstandardkomponenten

Technologie Fügen / Kleben Datenblatt Wärmekontaktnieten

FRIMO: Infrarot­schweißen

Gerne beraten wir Sie zu Ihren Möglichkeiten mit FRIMO.

Kontaktieren Sie uns

» FRIMO
TECHCENTER

Unterstützung Ihrer Produktentwicklung von Anfang an – weltweit.

» FRIMO
AUTOMATION

Maßgeschneiderte Automations-Lösungen für höchste Produktivität.

» FRIMO
PROZESS­BEGLEITUNG

Vom Pre-Engineering bis zur Serienreife technologieübergreifend an Ihrer Seite.

Kontaktieren Sie uns.

Bleiben Sie auf dem Laufenden mit dem FRIMO Newsletter!

Diese Webseite verwendet Cookies um alle Funktionen voll nutzbar zu machen und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Für weitere Informationen schauen Sie in unsere Datenschutzerklärung.

Details anzeigen
Typ Cookie Anbieter Beschreibung