IMG mit Echtnaht - Hochwertiger Farbkontrast

IMG kaschierte Bauteile bestechen durch exzellente Haptik und komplexe dreidimensionale Geometrien ohne sichtbaren Narbverzug. Gleichzeitig ermöglichen sie eine vergleichsweise kostengünstige Herstellung hochwertiger Oberflächen für Instrumententafeln oder Türverkleidungen im Fahrzeuginnenraum.

Durch eine kontrastierende Echtnaht wird die Wertigkeit solcher Bauteile nochmals massiv erhöht. Gleichzeitig lassen sich unterschiedliche Ausstattungsvarianten im selben Prozess darstellen. Der Prozess ist denkbar einfach, das Resultat beeindruckend – in optischer und wirtschaftlicher Hinsicht:

  1. IMG Thermoformen und Beschneiden eines TPO Formlings
  2. Einbringen einer Kontrastnaht in den Formling (manuell)
  3. Presskaschieren und Umbugen des Formlings

Die Formlinge werden auf einer universalen FRIMO IMG Form- und Kaschieranlage hergestellt. Die Anlage läuft im Werk unseres Kunden bereits seit 10 Jahren mit der höchsten jährlichen Verfügbarkeit. Diese verarbeitet im 60 s Takt verbrauchsoptimierte Zuschnitte nach dem Inline Prinzip und wurde für die neue Aufgabe etwas erweitert.

Maximal Integriert – so beschreibt man das Presskaschier/Umbug - Konzept wohl am besten. Es wurde auf einer Werkzeuggrundfläche von nur 2,80 x 1,50 m in einer Standardanlage realisiert:

  • 4 unterschiedliche Trägerteile (links/rechts, mit/ohne Lichtleiter)
  • 2 Prozesse Presskaschieren und Umbugen
  • 2 Formlinge (mit und ohne Naht)

Durch den Thermoformprozess entstehen lokal unterschiedliche Foliendicken im Formling. Auch das komplexe Schrumpfungsverhalten erfordert spezielle Kompensationsmechanismen, die im FRIMO Werkzeug realisiert wurden. Durch die Integration der Prozesse war es möglich 50 – 70% Hallenfläche einzusparen und die Anlagen in die bestehende Produktion zu integrieren. In Abstimmung mit dem Kunden konnte ein weitgehend nacharbeitsfreier Umbug realisiert werden. Fehlbedienung und Ausschussraten werden durch eine integrierte Endkontrolle mit automatischer Folien- und Nahtfarberkennung verringert. Und last but not least ist die Einsparung bei Materialkosten ein attraktives Add-On für eine wirtschaftliche Fertigung.

Kontakte für Rückfragen und weitere Informationen:

FRIMO Freilassing GmbH
Reinhard Schäfer
Tel.: +49(0)8654/4985-940
E-Mail: schaefer.r@frimo.com

Zurück


Das könnte Sie auch interessieren:


BLEIBEN SIE INFORMIERT

mit dem FRIMO Newsletter.

ZUR NEWSLETTER-ANMELDUNG

Ihr FRIMO Ansprechpartner Newsmagazin
Ihr FRIMO Ansprechpartner Newsmagazin

FRIMO: News Details

Gerne beraten wir Sie zu Ihren Möglichkeiten mit FRIMO.

Kontaktieren Sie uns

Kontaktieren Sie uns.

Bleiben Sie auf dem Laufenden mit dem FRIMO Newsletter!

Diese Webseite verwendet Cookies um alle Funktionen voll nutzbar zu machen und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Für weitere Informationen schauen Sie in unsere Datenschutzerklärung.

Details anzeigen
Typ Cookie Anbieter Beschreibung