Synergien vollumfänglich nutzen: IMS-Zertifizierung bei FRIMO

Die FRIMO Gruppe gehört zu den führenden Entwicklungs- und Systempartnern der internationalen Automobilindustrie. Als Zielsetzung steht hierbei die Erfüllung der in dieser Branche sehr hohen Kundenanforderungen, welche durch die Qualitätsoptimierung von Produkten und Dienstleistungen auf allen Ebenen erreicht werden soll. Um funktionierende Prozesse und die normkonforme Abwicklung aller Geschäftsprozesse zu gewährleisten und diese gegenüber Kunden und Geschäftspartnern dokumentier- und nachweisbar zu machen, haben wir die Bereiche Qualität, Umwelt, Gesundheit und Arbeitsschutz zu einem Integrierten Managementsystem (IMS) vereint.

Mit dem IMS hat die FRIMO Group eine optimierte Prozessfähigkeit auf den Weg gebracht, welche im Rahmen einer zukunftsorientierten und nachhaltigen Unternehmenspolitik einheitlich innerhalb der gesamten Unternehmensgruppe implementiert werden soll. „Ein Integriertes Managementsystem versetzt uns in die Lage, bei hoher Komplexität unseres Geschäftsumfelds Synergien vollumfänglich zu nutzen,“ betont Dr. Christof Bönsch, CEO der FRIMO Group GmbH.

So wurden in einem ehrgeizigen Projekt die Prozesse in den Bereichen Qualität, Gesundheit und Arbeitssicherheit sowie Umwelt nochmals optimiert und die erfolgreiche Umsetzung in 2021 auch durch die Zertifizierung bestätigt. Die Zertifizierung besitzt eine Gültigkeit von drei Jahren und bestätigt das FRIMO Selbstverständnis im Umgang mit Produktqualität, Sicherheit, Nachhaltigkeit und kundenzentrierten Prozessen. „Darauf ausruhen können wir uns aber nicht“, betont Matthias Stauffer, der in der FRIMO GmbH die Managementsysteme & Prozesse verantwortet, und fügt hinzu: „Das Integrierte Managementsystem ist für uns auch gleichzeitig die Verpflichtung, kontinuierlich unsere Produkte und Dienstleistungen auf globaler Ebene zu reflektieren und zu verbessern“.

Zurück


Das könnte Sie auch interessieren:

Der persönliche Austausch ist immens wichtig. Deshalb ist die FAKUMA für FRIMO die ideale Plattform, mit unseren Kunden und interessierten Fachbesuchern aus aller Welt über anstehende Projekte zu sprechen und unsere vielfältigen Lösungen vorzustellen.

Am 6. Juli 2018 wurden anlässlich der Award Night zum 18. Mal die Automotive Awards für herausragende Entwicklungen von Kunststoffteilen für den Fahrzeugbau in insgesamt sieben Kategorien vergeben.


BLEIBEN SIE INFORMIERT

mit dem FRIMO Newsletter.

ZUR NEWSLETTER-ANMELDUNG

Ihr FRIMO Ansprechpartner Newsmagazin
Ihr FRIMO Ansprechpartner Newsmagazin

Martina Schierholt

Leiterin Marketing

+49 (5404) 886-157 schierholt.m@frimo.com

FRIMO: News Details

Gerne beraten wir Sie zu Ihren Möglichkeiten mit FRIMO.

Kontaktieren Sie uns

Kontaktieren Sie uns.

Bleiben Sie auf dem Laufenden mit dem FRIMO Newsletter!

Diese Webseite verwendet Cookies um alle Funktionen voll nutzbar zu machen und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Für weitere Informationen schauen Sie in unsere Datenschutzerklärung.

Details anzeigen
Typ Cookie Anbieter Beschreibung